Baiersbronn Magazin | Picknick im Grünen
© Deval Parikh/Unsplash
Natur

Unsere Lieblingsplätze für ein Picknick im Grünen

Draußen auf der Wiese und umgeben von sattem Grün schmeckt’s einfach am besten. Gut, dass rund um Baiersbronn Genuss- und Grillplätze zu einem aussichtsreichen Vesper in der Natur einladen. Hier kommen sieben Plätze für ein besonderes Picknick-Erlebnis im Grünen:

von Baiersbronn Touristik
Di. 29. Juni 2021

Für Naturliebhaber: Huzenbacher See im Nationalpark Schwarzwald

Wer auf der Suche nach einem malerischen Picknickplatz inmitten der Natur des Nationalpark Schwarzwalds ist, ist am Huzenbacher See genau richtig. Ein Pavillon, Bänke und eine Himmelsliege laden zu einem Picknick mit Seeblick ein. Besonders lohnend ist ein Besuch des sagenumwogenen Sees im Juli, wenn er von gelb blühenden Seerosen bedeckt ist. Vom Dorfplatz Huzenbach führt die Eiszeit-Tour zu Fuß in rund 4 km zum See.

Für Familien: Genussplatz am Simonsbrunnen

Dieser Picknickplatz ist ideal für Familien. Mit gutgefülltem Picknickkorb geht es vom Minigolfplatz in Klosterreichenbach auf der kinderwagenfreundlichen Familienwanderung durchs Reichenbachtal zum Genussplatz am Simonsbrunnen. Direkt neben dem Sandsteinbrunnen mit frischem Quellwasser bietet die hölzerne Picknickdecke den idealen Ort, um die mitgebrachten Schätze aus dem Korb zu holen und sich für ein ausgiebiges Picknick niederzulassen.

BAI Online Magazin_Ziegenkäse_(c)Ulrike Klumpp

Unser Tipp:

Baiersbronner Schätze wie der Röter Ziegenkäse mit Dost oder die Klosterreichenbacher Wildspezialitäten passen super in den Wanderrucksack und schmecken an Picknickplätzen inmitten der Natur besonders gut.
Wer es lieber süßer mag, nimmt sich ein Glas Baiersbronner Waldhonig mit.

Für Mountainbiker: Priorstein

Wohlverdient schmeckt das Picknick noch besser. Zugegeben: die Murgtal-Mountainbike-Tour hat es in sich – und ist vor allem für Fortgeschrittene Radler geeignet. Doch der Weitblick über den Schwarzwald vom Priorstein aus lässt die anstrengenden Höhenmeter schnell vergessen und das selbstmitgebrachte Vesper schmeckt nach getaner Arbeit doppelt so gut. Kurz die Füße auf den Himmelsliegen hochlegen und Kraft tanken, bevor es wieder zurück ins Tal geht.

Für Romantiker: Genussplatz Blockhaushof

Manchmal muss es gar kein Candle-Light-Dinner im Sterne-Restaurant sein. Ein Picknick am Genussplatz Blockhaushof ist Romantik pur. Nach einem gemütlichen 45-minütigen Spaziergang vom Parkplatz Eckköpfle erreicht man den idyllisch gelegenen Platz am Wiesenrand. Mit Blick über die sanften Wiesen und auf die waldreichen Hügel des Murgtals kommt bei einem Gläschen Wein zum Sonnenuntergang harmonische Stimmung auf.

Für Weitblicker: Genussplatz Oberer Zinken

Aussichtsfans aufgepasst: Am Genussplatz Oberer Zinken wartet ein einmaliges Picknickerlebnis rund 300 Meter über Baiersbronn. Der erste Bissen in die mitgebrachten Leckereien mit Weitblick über das Tonbachtal und Baiersbronn und schon ist der anstrengende Aufstieg durch das Tonbachtal vergessen.

Für Grillmeister: Grillstelle Schönmünzach

Picknick für Fortgeschrittene: Grillen über offenem Feuer. Die offiziell ausgezeichnete Grillstelle Schönmünzach lässt die Herzen kleiner und großer Grillmeister höherschlagen. Während die Kleinen Spielplatz und Naturwassertretstelle beschlagnahmen, bringen Mama und Papa (hoffentlich) das Feuer zum Brennen. Und vielleicht gibt’s ja zum Nachtisch Marshmallows vom Stock? Da kommt richtiges Lagefeuer-Feeling auf.

Für Geschichts-Fans: Petermännle

An diesem Ort kommen Geschichts-Liebhaber auf ihre Kosten: Wo heute ein herrlicher Picknickplatz mit Aussicht über das Tonbachtal liegt, war einst der Lieblingsplatz des Klosterjägers Petermännle, um sich aufdie nächste Jagd vorzubereiten. Zum Glück wird heute das Vesper einfach im Rucksack mitgebracht und muss nicht erst noch gefangen werden. Der Genießerpfad Satteleipfad führt vom Parkplatz Sommerseite bis zum Aussichtspunkt.

Nach oben