Baiersbronn Magazin ⎮ Basteln mit Naturmaterialien
Ab in den Wald

Spazieren und kreieren

6 Basteltipps für das Basteln mit Naturmaterialien

Ab in den Wald

Spazieren und kreieren

6 Basteltipps für das Basteln mit Naturmaterialien

© Adobe Stock
von Sophia Müller
Di. 16. August 2022

Ein bisschen runterkommen und sich entspannen, sich eben kurz die Beine vertreten oder schnell noch ein paar letzte Sonnenstrahlen am Abend einfangen: Gründe, in den Wald zu gehen, gibt es genug! Und sonntägliche Waldspaziergänge mit der Familie sind sogar fast schon Tradition.

Doch zugegeben: mit den Kleinen ist das manchmal gar nicht so einfach, wenn es plötzlich laut tönt: „Mir ist langweilig!“ Und seien wir mal noch ehrlicher: wir „Großen“ freuen uns doch auch über ein wenig Abwechslung. Wir zeigen Ihnen, wie man aus dem Wald(spaziergang) ein Bastel-Atelier machen und damit für Spaß & Stimmung sorgen kann! Schon gespannt zu sehen, welche Kunstwerke am Ende herauskommen werden? Lassen Sie sich von diesen 6 Bastelideen inspirieren!

Bastelidee # 1 - Mobile aus Tannenzapfen

Im Wald gibt es viel zu entdecken. Unter anderem auch Zapfen in allen möglichen Formen und Größen! Wissen Sie, von welchem Baum sie stammen? Die gefundenen Exemplare kann man super mit nach Hause nehmen und daraus ein schönes Mobile basteln. Ob im Kinderzimmer oder als Wanddeko – so bekommt man schnell ein Dekostück, das ganz individuell gestaltet wurde! Und das alles aus kostenlosen, natürlichen Materialien.

Bastelidee #2 - Kastanienwesen

Von Kastanienmännchen hat jeder schonmal gehört. Wie sieht es aber mit Kastanienwesen aus? Aus Kastanien kann man alles Mögliche zum Leben erwecken: Igel, Raupen, Hunde, Fabelwesen... alles ist erlaubt! Warum geben Sie dem Kastanientier nicht Flügel aus Blättern? Oder malen dem Kastanienwesen ein besonderes Muster auf?

Bastelidee #3 - Traumfänger

Schon gewusst, dass man auch Traumfänger selber basteln kann? Wenn die Materialien selbst aus dem Wald mitgebracht werden, macht es das Ganze noch bedeutungsvoller. Wer mag, kann seine Kreation mit Perlen oder Federn weiter verzieren. Jetzt steht schönen Träumen nichts mehr im Weg.

Bastelidee #4 - Blätterbilder

Mit den bunten Blättern im Herbst kann man so Einiges anfangen. Sammeln Sie auf Ihrem Spaziergang einige Exemplare in unterschiedlichen Farben und Formen. Diese können Sie bemalen oder eine Collage daraus erstellen – je kreativer, desto besser. Wenn Sie jemandem eine kleine Freude machen wollen, können Sie auch die Vorderseite einer Grußkarte mit den Blättern verzieren!

Bastelidee #5 - Steine bemalen

Liegen am Waldboden und werden meistens übersehen. Doch mit etwas Farbe kann aus einem Stein in einer spannenden Form schnell ein echter Hingucker gezaubert werden. Sieht der da nicht irgendwie wie eine Kuh aus? Und der da wie ein Herz? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Bastelidee #6 - Bastelwettbewerb

Jeder hebt beim Spaziergang drei Dinge auf. Wenn Sie wieder zuhause sind, geht es dann an die Arbeit. Aus den drei Fundstücken bastelt jeder eine Kreation nach seiner eigenen Vorstellung. Am Schluss werden die Werke von jedem Künstler präsentiert – und der Gewinner natürlich ausgezeichnet.

Dafür benötigen Sie:

Nur drei Fundstücke aus dem Wald – sonst sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Nach oben