Baiersbronn Online Magazin | heilende Wasserfall Wanderung
Böselbach Wasserfall © Stephan Karmann
Natur

Wasserfall Wanderungen – begeistern jeden. Doch ihre heilende Wirkung kennt fast niemand!

Entspannen. Durchatmen. Herunterkommen: An diesen 5 Wasserfällen rund um Baiersbronn gelingt das

von Katrin Schwarzmann
Di. 02. November 2021

Immunbooster Wasserfall Wanderung im Schwarzwald

Bäche stürzen über Felsen und Gestein in die Tiefe: lautes Rauschen. Obwohl Wasserfälle nicht unbedingt leise sind, hat ihr stetiges Rauschen eine beruhigende Wirkung auf uns. Und Wasserfällen wird sogar eine heilende Wirkung zugesprochen: So können sie asthmatische Symptome lindern, präventiv Burn-out verhindern und stärken das Immunsystem. Denn beim Aufwirbeln des Wassers, wird dieses fein verstaubt und dabei mit negativ geladenen Luft-Ionen angereichert. Atmet man die winzigen Wassertröpfchen ein, wirkt sich das positiv auf das gesamte Immunsystem aus. So genügen schon zehn Minuten an einem Wasserfall für eine erhöhte Sauerstoff-Sättigung im Blut und eine beschleunigte Reinigung der Atemwege. Wasserfälle sind also nicht nur Orte, an denen wir unsere Kameras zücken, die gewaltige Kraft des Wassers beobachten und den feinen Sprühnebel genießen, sie sind sozusagen ein richtig gesundes Naturspektakel. Wir stellen Euch die schönsten Wasserfälle der Nationalparkregion vor.

Zur Ruhe kommen

Mit einer Höhe von 5 Metern ist der Muckenloch Wasserfall nicht der Höchste seiner Art, dafür punktet er mit seiner idyllischen Umgebung: geheimnisvoll und verborgen präsentiert sich die. Eine Naturkulisse, die uns die Kamera zücken lässt! Der Wasserfall ist durch den Erlebnispfad „Steine erzählen Geschichten“ erreichbar, der durch das beliebte Rotmurgtal im Nationalpark Schwarzwald führt. Überall plätschert, rauscht und sprudelt das Wasser – ein perfekter Ausflug, um zur Ruhe zu kommen und einen tiefen Entspannungszustand einzustellen, denn: Wasserfälle verlangsamen den Herzschlag und verbessern die Synchronisation der Bauch- und Brustatmung.

Muckenloch Wasserfall

Im Sprühnebel tanzen

Die Allerheiligen Wasserfälle zählen zu den höchsten Wasserfällen des Schwarzwaldes. Eingebettet in der Bergwelt von Schliffkopf, Hundskopf und Schwabenkopf stürzen sie sich über sieben Kaskaden fast 90 Meter in die Tiefe. Ihre Hinterlassenschaft? Sprühnebel. Luftfeuchtigkeit. Regenbogenschimmer. Und die lassen sich auf dem „Sagenrundweg“ besonders genießen. Zahlreiche Treppen und mehrere Brücken führen durch eine enge Schlucht, vorbei an den Wasserfällen. Sieben Wasserfälle zum Staunen, Genießen und im schimmernden Sprühnebel zu tanzen!

Allerheiligen Wasserfälle

Kreislauf in Schwung bringen

Der Geroldsauer Wasserfall gilt als Naturjuwel Baden-Badens. Der entspannte Spaziergang entlang des Grobbachs, welcher zum Wasserfall führt, zeigt mit seiner unberührten Natur auch warum: Eindrucksvolle Rhododendron am Wegesrand, Steine, die mit ihren Moospolstern nur so prahlen und dicht bewachsener Wald wohin das Auge reicht. Am Ziel: Der Geroldsauer Wasserfall. Sein Wasser stürzt in ein klares Naturwasserbecken, dass zum kühlen Fußbad nur so einlädt – perfekt, um den Kreislauf in Schwung zu bringen und niedrigem Blutdruck entgegenzuwirken.

Geroldsauer Wasserfall

Donnerndem Applaus lauschen

32 Meter. Freier Fall. Direkt über den Burgbachfelsen: Donnernder Applaus des Burgbachwasserfalls hallt durch den dichten Wald. Er ist einer der höchsten, frei fallenden Naturwasserfällen in Baden-Württemberg. Erreichbar ist der Gigant unter anderem über den Premiumwanderweg „Klösterle-Schleife“, der eingebettet in Moosboden durch grüne Wildpflanzenpracht vor den Wasserfall führt. Die Vogelperspektive und den Panoramablick bietet ein Aussichtspavillon auf dem Burgbachfelsen, wo dem Wasserfall gelauscht werden kann. Aber wieso dem Wasserfall zuhören? Um das Gehirn so zu aktivieren, dass wir unseren Gedanken freien Lauf lassen können, aufmerksamer werden und gleichzeitig Stress abbauen.

Burgbachfelsen

Einen gesunden Atemzug nehmen

Die Edelfrauengrab Wasserfälle im Naturschutzgebiet Gottschlägtal, verdanken ihren Namen einer natürlichen Auskolkungshöhle, in der laut einer Sage eine Edelfrau gewaltsam ums Leben kam. Die Wasserfälle liegen direkt am „Rundweg Unterwasser“, wo Besucher über wenige Stufen millimeternah an die Wasserfälle herantreten können. Direkt an den feinen Wassernebel, der seine elektrisch geladenen Wasserteilchen durch unsere Atemwege direkt in unsere Lungen befördert. Ein perfekter Ort, um einen tiefen, gesunden Atemzug zu nehmen – vor allem für Allergiker und Asthmatiker!

Edelfrauengrab Wasserfall

Nach oben