Eine Nacht in der Wildnis | Trekking Camp Bösellbach
(c) Baiersbronn Touristik/David Lohmüller
Ab in den Wald

Übernachten in der Wildnis

Sebastian Canaves und Line Dubois sind mit Rucksack und Zelt in den Schwarzwald gereist und haben eine Nacht im Trekking Camp Bösellbach verbracht. Hier verraten sie, wie jeder dieses Abenteuer ganz legal erleben kann.

von Sebastian Canaves und Line Dubois
Mi. 22. April 2020

Schritt für Schritt stapfen wir tiefer in den Schwarzwald hinein, vorbei an riesigen dunkelgrünen Tannen und einem leise vor sich hin plätschernden Bach. Eine Karte und genaue GPS-Koordinaten verraten uns den Weg zu unserem geheimen Übernachtungsplatz: dem Camp Bösellbach.

Hier, in der Nähe von Baiersbronn, warten insgesamt sechs solcher Trekking Camps. Sie machen den Schwarzwald zu einem ganz besonderen Ort in Deutschland, denn in diesen Camps darf man nicht nur sein Zelt aufschlagen und somit legal mitten im Wald übernachten, sondern auch offiziell Feuer machen!

Sehen und spüren Sie selbst:

Baiersbronn_Trekking Camps_Wald_Natur(c)Baiersbronn Touristik-Off the Path-13

Abends am Lagerfeuer zu sitzen und den Geräuschen des Waldes zu lauschen, ist ein unvergessliches Erlebnis, genauso, wie die Nacht in der Wildnis zu verbringen: Plötzlich sind alle Sinne hellwach, jede Bewegung, jedes Knistern und Geraschel wird wahrgenommen – auf einmal ist man wieder eins mit der Natur, sich selbst ganz nah und dem Alltag so fern.

Das Trekking-Camp-Abenteuer in Bildern

Sebastian Canaves und Line Dubois
Sebastian Canaves und Line Dubois

Sebastian Canaves und Line Dubois lieben das Abenteuer und dieses ganz bestimmte Kribbeln, das jedes Erlebnis mit sich bringt. Diese Mischung aus Anspannung und Freude, die letztendlich immer mit einem Lächeln im Gesicht einhergeht und für immer im Gedächtnis bleibt. Auf off-the-path.com berichtet die beiden über genau solche Momente und geben Tipps, wie jeder das Abenteuer auf dieser Welt findet.

Nach oben