Baiersbronn Magazin | 5 Lieblings-Touren mit dem Mountainbike
© Max Günter
Ab in den Wald

Mountainbiking für Jedermann

400 Kilometer Mountainbikestrecken warten in Baiersbronn auf Biker aller Leistungsniveaus. Hier kommen 5 ausgewählte Touren von leicht bis anspruchsvoll.

von Baiersbronn Touristik
Mi. 30. September 2020

1. Kurz und knackig: Stöckerkopf-Tour-Abkürzung

Der gekürzten Version der Stöckerkopf Tour mangelt es trotz reduzierter Strecke nicht an Naturerlebnissen und Postkarten-Ausblicken. Highlights sind der Sankenbachsee mit seinen Wasserfällen und die Himmelsliege an der Kienberghütte, die zu einer aussichtsreichen Rast einlädt. Eine knackige Mountainbiketour, perfekt für zwischendurch oder nach dem Feierabend. Wer mehr Zeit und Ausdauer mitbringt, verzichtet auf den Shortcut und fährt die vollen 30 Kilometer.

Tourendetails

Streckenlänge: 21 km

Dauer: 2,5 Stunden

Niveau: mittel

 

Die ausführliche Tourenbeschreibung gibt's hier.

 

2. Gourmet-Stopp inklusive: Huzenbachersee-Tour

Zu einer ausgefüllten Mountainbiketour gehört auch eine ordentliche Rast. Verschiedene Einkehrmöglichkeiten entlang der Huzenbachersee-Tour laden Mountainbiker zu einer Stärkung ein. Unter anderem kann das einzigartige Fichtenspitzeneis, ein Baiersbronner Schatz, auf dem Seidtenhof probiert werden. Wer lieber seine eigene Vesper mitbringt, findet auf den Himmelsliegen am Priorstein einen wundervollen Picknickplatz.

Tourendetails

Streckenlänge: 52 km

Dauer: 6,75 Stunden

Niveau: mittel

 

Die ausführliche Tourenbeschreibung gibt's hier.

 

3. Im Zick Zack durch den Wald: Hirschkopf-Trailtour

Trails, Trails und noch mehr Trails. Mit 33 Prozent Trailanteil lockt die ca. 4,5-stündige Hirschkopf-Trailtour all jene, die es gerne abenteuerlich mögen. Die Tour startet in Klosterreichenbach und verläuft bis nach Freudenstadt. Wer neben dem Geländegang auch das urbane schätzt, macht in Freudenstadt auf dem größten Markplatz Deutschlands eine Verschnaufpause. Hierfür einfach am Wilderer-Bänkle anstatt links geradeaus fahren und in wenigen Minuten gelangt man in die Stadtmitte von Freudenstadt. Dann geht's  – mit Abstecher ins Reichenbachtal – zurück zum Ausgangspunkt.

Tourendetails

Streckenlänge: 34 km

Dauer: 4,5 Stunden

Niveau: mittel

 

Die ausführliche Tourenbeschreibung gibt's hier.

 

4. Schluss mit Langeweile: Kids-Tonbach-Tour

Eine kleine Abenteuerfahrt für Kinder und Eltern mit Radanhängern beschreibt das perfekte Mountainbikeerlebnis für die ganze Familie. Die Kids-Tonbach-Tour startet und endet an der Kapelle in Tonbach. Unterwegs gibt es verschiedene Stationen, an denen Halt gemacht werden kann: Auf dem Seidtenhof gibt es selbstgemachtes Bauernhofeis, der Pudelstein lädt zum Klettern ein und der Kohlemeiler sorgt für eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit.

Tourendetails

Streckenlänge: 12,4 km

Dauer: 1,5 Stunden

Niveau: leicht

 

Die ausführliche Tourenbeschreibung gibt's hier.

 

5. See-Hopping auf zwei Rädern: Karseen-Tour

Die Karseen Tour führt Mountainbiker an vier der zehn Karseen rund um Baiersbronn entlang. Mit ihren gut 80 Kilometern erfordert diese Route einiges an Kondition – oder eingebauten Rückenwind im Bike. Für genügend Einkehrmöglichkeiten unterwegs ist gesorgt. Wer möchte, kann sich die Tour auf mehrere Tage aufteilen und einen kleinen Aktivurlaub daraus machen.

Tourendetails

Streckenlänge: 81 km

Dauer: 9,5 Stunden

Niveau: schwer

 

Die ausführliche Tourenbeschreibung gibt's hier.

 

Titel-MTB-Karte-2020-Druck

Die Baiersbronner Mountainbikekarte

Die übersichtliche Mountainbikekarte mit 11 Tourenvorschlägen und 450 km Wegenetz. Ideal zur Planung und Navigation in der Mountainbike-Region Baiersbronn.

Kosten: 6,40 Euro

Nach oben